Stiftung Anerkennung und Hilfe - www.deaf-sachsen.de

Suche

Suche
Sie sind hier: www.deaf-sachsen.de
.

Stiftung Anerkennung und Hilfe

 Seit 2017 gibt es die Stiftung Anerkennung und Hilfe.

Sie wurde 2017 von Kirchen, den Bundesländern und der Bundesregierung gegründet.

Die Stiftung hilft Menschen, die damals als Kinder und Jugendliche in Einrichtungen (z.B. in Wohnheimen) lebten und dort schlecht behandelt wurden. Viele dieser Menschen leiden heute noch immer an den Folgen. Deshalb möchte die Stiftung diesen Menschen mit Geld helfen.

 

In Leipzig gibt es eine Beratungsstelle der Stiftung. Betroffene können sich dort per E-Mail, Fax oder Brief melden und mitteilen, dass sie einen Antrag stellen möchten und einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren wollen.

Für das persönliche Beratungsgespräch übernimmt die Stiftung die Kosten für den/die Gebärdensprachdolmetscher/in.

 

Nähere Informationen (auch in Gebärdensprache) und die Kontaktdaten der Leipziger Beratungsstelle findet ihr hier.

 

Bei "Sehen statt Hören" gibt es auch eine interessante Sendung über die Stiftung.

 

 

 

 



.