Unfallversicherung im Ehrenamt - www.deaf-sachsen.de
.

Unfallversicherung im Ehrenamt

Logo BMAS

 

Ehrenamtlich tätige Frauen und Männer setzen ihre Arbeitskraft unentgeltlich ein und helfen anderen Menschen. Doch auch bei ehrenamtlichem Engagement kann es mal zu einem Unfall kommen. Zur Absicherung dieser Situation hat sich der Unfallschutz immer weiter verbessert. Diese Broschüre informiert über das wichtige Thema.

 

 

Wenn ein Unfall passiert, tauchen u.a. Fragen wie die folgenden auf: 

 

Wer bezahlt Hilfsmittel, die ich jetzt benötige? Unfallvers. Ehrenamt

Und bei bleibenden Gesundheitsschäden: Bekomme ich eine Rente, wenn ich nicht mehr voll arbeiten gehen kann?

 

Die Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales soll bei der Klärung dieser Fragen helfen und über die gesetzliche Unfallversicherung aufklären. Sie informiert aber auch über Möglichkeiten, wenn kein gesetzlicher Versicherungsschutz besteht.

 

Weitere Informationen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales finden Sie hier.

 

 



.