Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V - www.deaf-sachsen.de
Sie sind hier: www.deaf-sachsen.de / Neues
.

Workshop zum Thema Altersdiabetes (Typ 2) am 07.10.2016

Diabetes Typ 2 ist die häufigste Form der Zuckerkrankheit und betrifft meistens

Personen über 60 Jahre. Wir möchten Betroffene und Interessierte über diese

Krankheit informieren. Deshalb führt der Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V.

gemeinsam mit den Schwestern Steffi und Cornelia Müller von der

Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden einen Workshop durch.

 

Wann:           Freitag, den 07.10.2016
                     10:00 - 15:00 Uhr

Wo:              Gehörlosenzentrum Dresden
                     Carolinenstr. 10; 01097 Dresden

 

Teilnehmerbeitrag: 12,- € pro Person (inkl. Mittagessen)

 

 

Alle Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung findet ihr hier.

 

 

 

Workshop zum Thema Altersdiabetes (Typ 2) am 07.10.2016

Sächsisches Seniorentreffen am 22.09.2016

Das jährliche Seniorentreffen findet dieses Jahr im September statt.Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

Geplant ist eine Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn vom Radebeul nach Moritzburg.
In Moritzburg besichtigen wir das Barockschloss.
Die Führung wird mit GSD begleitet.
Nach dem Mittagessen und Kaffee in geselliger Runde fahren wir wieder mit
der Lößnitzgrundbahn nach Radebeul zurück.

 

Alle Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung findet ihr hier.

 

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch.                                                   © Schlösserland Sachsen / Schloss Moritzburg                                                                                                                                                  & Fasanenschlösschen

Sächsisches Seniorentreffen am 22.09.2016

Stellenausschreibung für Bilinguale Kita Dresden

Im Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden

sind die Stellen mit der Stellenbezeichnung

 

2 pädagogische Fachkräfte mit Gebärdensprachkenntnissen

 

in der Kita Maxim-Gorki-Straße 4 in Dresden
ab sofort zu besetzen.

 

Alle Informationen findet ihr hier.

 

Weitere Stellenausschreibungen findet ihr auf www.deafzone.de.

Stellenausschreibung für Bilinguale Kita Dresden

Behindern Verhindern - Kampagne des Sächs. Staatsministeriums

Nach dem Treffen des Landesverbandes (LV) mit der Staatsministerin Barbara Klepschbehindern_verhindern_Pressekonferenz-18.08.2016

am 18.08.2016, ist ein Teil des Vorstandes vom LV zu einer Pressekonferenz gefahren.

Dort wurde die Dach-Kampagne des Sächsischen Staatsministeriums zur Umsetzung der

UN-Behindertenrechtskonvention vorgestellt.

Diese Kampagne ist ein Teil des Landesaktionsplanes,

der bis Ende 2016 abgeschlossen sein soll.

 

Mit Großplakaten in den Städten, Postkarten, Kino- und Internet-Spots, einer Website,

und anderen Aktionen (z.B. einem Stand bei dem Tag der Sachsen Anfang September)

soll positiv auf die Potenziale und Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung aufmerksam gemacht werden.

 

Die Kampagne ist mit Humor angelegt, sie ist bunt, frech und ÖA_Staatsministerium_Kampagne_behindern-verhindern_18.08.2016

hat eine bildhafte Sprache. Sie soll den Betrachter

(in unserem Fall: die Hörenden) zum Nachdenken und Umdenken anregen.

 

Es gibt für jede Form der Behinderung einen Botschafter.
Für die Kampagne der Hörgeschädigten hat Stephan Pöhler

(Beauftragter der Sächs. Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen)

die Funktion als Botschafter übernommen.

 

 

 

 

Behindern Verhindern - Kampagne des Sächs. Staatsministeriums

Treffen mit Staatsministerin Barbara Klepsch

Am Donnerstag, den 18.08.2016, fand ein Treffen zwischen unserer Treffen_LV+Staatsministerin-B.Klepsch-18.08.2016

Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Barbara Klepsch,

und dem Vorstand des Landesverbandes der Gehörlosen Sachsen e.V.

im Gehörlosenzentrum Dresden statt.


Wir konnten dabei viele wichtige Themen und Probleme, die uns im Alltag

begegnen, ansprechen. Dabei ging es z.B. um

   - die Finanzierung von Gebärdensprachdolmetschern im Privatbereich
     (Elternabende, Ehrenamt, Besuch von Sozialberatungsstellen),

   - Notfall/Notruf und 24-Stunden-Bereitschaftsdienst von Dolmetschern,

   - der Nachteilsausgleich,

   - der Mangel an Gebärdensprachdozenten und Lehrern mit Gebärdenkompetenz

     an gehörlosen-Schulen, und weitere wichtige Themen.


Am Ende waren sich alle einig, in Zukunft dieses Treffen einmal im Jahr zu wiederholen.

 

Zu diesem Treffen wird in der nächsten Deaf Sachsen ein ausführlicher Bericht veröffentlicht.

 

 

Treffen mit Staatsministerin Barbara Klepsch

Stadtmuseum Dresden: Weihnachtsausstellung 2016 - Führung mit GSD

Das Stadtmuseum Dresden bietet zur Weihnachtsausstellung 2016 Stadtmuseum-Dresden_Weihnachtsausstellung-2016

eine Führung mit GSD an.

 

Wann?          Samstag, 26. November 2016, um 14 Uhr
Wo?              Stadtmuseum Dresden

                      Wilsdruffer Str. 2 (Eingang Landhausstraße)

                      01067 Dresden
Treffpunkt:   Kasse im Landhaus


Kosten:         Eintritt 5,00 EUR (ermäßigt 4 EUR)

                      plus     1,50 EUR Führungsgebühr


Anmeldung:  service@museen-dresden.de 

                      Tel.: 0351 488 7312

Internet Stadtmuseum Dresden: www.stmd.de                                                                                                                                                                           © Stadtmuseum Dresden

 

Weihnachten im Landhaus - Winterfreuden in Dresden

Wie vergnügte man sich wohl zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Dresden während der kalten Monate?

Historische Wintermode und Wintersportgeräte von der Käsehitsche bis zum Holzski erzählen von einstigen Freuden bei Schlittschuh-, Ski- und Schlittenfahrt. Den Glanz der winterlichen Ballsaison, in der man sich in festlich geschmückten Sälen amüsierte, lassen Ansichten von Dresdner Tanzhäusern, elegante Abendroben und bunte Kostüme der Zeit erahnen.

 

Stadtmuseum Dresden: Weihnachtsausstellung 2016 - Führung mit GSD

Tag der Sachsen 2016 - Gottesdienst mit GSD

Ev.-Luth. Gehörlosenseelsorge Sachsens informiert:Gehörlosenseelsorge der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 

Liebe Schwestern und Brüder der Gehörlosengemeinden Sachsens,

mit diesem Schreiben lade ich Euch – auch im Namen von Pfarrerin

Kerstin Kluge (Gehörlosengemeinde Dresden) – herzlich ein zum

 

         Gottesdienst am Tag der Sachsen
         am Sonntag, dem 4. September 2016, 10:00 Uhr
         im Zentrum von Limbach-Oberfrohna.

 

Alle Informationen findet ihr hier.

 

Wir wünschen sehr, dass Ihr alle dabei seid und die Gehörlosengemeinde

in großer Zahl von den vielen Festteilnehmern gesehen wird.

Wir freuen uns auf den Austausch und die vielen Angebote.

Tag der Sachsen 2016 - Gottesdienst mit GSD

Jugendfestival 3 am 28./29. Oktober 2016 in Stuttgart

Der Deutsche Gehörlosen-Jugend e.V. (DGJ) informiert:Plakat-Jugendfestival_2016-Stuttgart

 

Taube und schwerhörige Kinder und Jugendliche finden bei Weitem

nicht solch ein umfangreiches Bildungsangebot, wie Hörende.

Alle vier Jahre treffen sich hörgeschädigte Kinder und Jugendliche

ganz Deutschlands, um in dem barrierefreien Umfeld neues Wissen

zu erlangen und Erfahrungen in den Peer Groups auszutauschen.

 

In diesem Jahr 2016 wird endlich das dritte Jugendfestival

am 28. Oktober und 29. Oktober 2016 in Stuttgart stattfinden,

ausgerichtet von der Deutschen Gehörlosen-Jugend e.V. (DGJ).

Zielgruppe sind 3 bis 27-Jährige.

 

Wir freuen uns, Sie am 28.10. und 29.10.2016 in der Schwabenhalle

in Stuttgart beim 3. Jugendfestival anzutreffen.

 

Programminformation:  www.jugendfestival3.de
Ticketbestellung:           jugendfestival3.de/ticket/ticketbestellung
Jugendprogramm:        jugendfestival3.de/programm/jugendprogramm
Kinderprogramm:         jugendfestival3.de/programm/kinderprogramm

 

Plakat Jugendfestival hier.

Plakat Kinderprogramm hier.

 

 

Jugendfestival 3 am 28./29. Oktober 2016 in Stuttgart

"Peter und der Wolf" - mit GSD: Dresdner Philharmonie lädt ein

Tag der offenen Tür der Dresdner PhilharmonieTag der offenen Tür Dresdner Philharmonie

 

Wann:     am Sonntag, den 21. August 2016, 14.00-18.00 Uhr

Wo:         im Deutschen Hygiene-Museum 

Kosten:   Eintritt frei außer:              

               für „Peter und der Wolf":   5,00 € Kinder bis 18 Jahre
                                                    10,00 € Erwachsene ab 18 Jahre

               Kartenvorverkauf ab 15. August:
               Tel. 0351 4 866 866, ticket@dresdnerphilharmonie.de

 

Bei zwei Veranstaltungen von "Peter und der Wolf" (14:30 Uhr und 16:00 Uhr)

wird die Gebärdensprachdolmetscherin Laura M. Schwengber übersetzen.

Sie war bereits im vergangenen Jahr dabei und hat Gehörlose wie auch Hörende

mit ihrer einzigartigen Weise des „Dolmetschens" gleichermaßen beeindruckt.

 

Das volle Programm steht im Flyer (hier klicken),
oder auf der Homepage der Dresdner Philharmonie: www.dresdnerphilharmonie.de

Weitere Informationen stehen ebenfalls in der Pressemitteilung hier.

 

 

"Peter und der Wolf" - mit GSD: Dresdner Philharmonie lädt ein

SMS-Notruf der Polizei - ÄNDERUNG!

Das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI) informiert:


bei dem SMS-Notruf der sächsischen Polizei für Gehörlose, Sprach- und Hörbehinderte
gab es eine Änderung:

Der Netzanbieter Telefonica (BASE und O2) hat den Vertrag gekündigt.
Somit können nur noch T-Mobile und Vodafone-Kunden dieses Angebot nutzen.

 

Alle wichtigen Informationen und den neuen Flyer findet ihr

auf unserer Homepage unter "Notfall" - "Polizei/Feuerwehr" - "Notruf-SMS"

oder einfach hier klicken.

 

 

SMS-Notruf der Polizei - ÄNDERUNG!

Neue Internet-Seite Inklusion Sachsen - Teilnehmer für Workshop gesucht!!!

T-Systems Multimedia Solutions GmbH sucht dringend und kurzfristig noch freiwillige Teilnehmer:

 

Wir führen für das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
eine Machbarkeitsstudie zur Erstellung eines Webportals (Internet-Seite) für Menschen mit Behinderung durch.
Der Wunsch für ein solches Portal entstand in den Arbeitsgruppen für den

Sächsischen Aktionsplans zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention (SLAP).

 

Das Portal soll Informationen enthalten, mit denen die Teilhabe am öffentlichen Leben im Freistaat Sachsen erleichtert wird.

Wichtig ist, dass keine neuen Informationen erstellt, sondern bereits existierende Informationsquellen im Internet

durchsucht und Ergebnisse gebündelt werden sollen.

Im Rahmen der Machbarkeitsstudie möchten wir gemeinsam mit Personen aus den Zielgruppen über mögliche Inhalte

eines Inklusionsportals diskutieren:

· Welche Web-Angebote werden bisher genutzt?

· Welche Inhalte soll das neue Portal bieten?

· Wie kann ein solches Portal aussehen?

 

Workshop für Zielgruppe "gehörlose und hörgeschädigte Menschen":

am 08.08.2016  ab 14:00 Uhr (ca. 1,5 - 2 Stunden)

GSD sind dabei!

 

Anmeldeschluss:  Mittwoch, den 03.08.2016

Anmeldung bei:   Frau Meixner

                         Mail: carola.meixner@t-systems.com

 

Mehr zum Inhalt und Anmeldung finden Sie in der Anlage hier.

 

 

Neue Internet-Seite Inklusion Sachsen - Teilnehmer für Workshop gesucht!!!

Inklusionskongress 2016 - Kongress der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Der Artikel 30 der UN-Behindertenrechtskonvention schreibt die uneingeschränkte
Teilhabe von Menschen mit Behinderung am kulturellen Leben fest.
Auf dem 3. INKLUSIONSKONGRESS der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
möchten wir über „Kultur für Alle" diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Wann:      24. September 2016, 11:00 - 17:00 Uhr
Wo:          Deutsche Zentralbücherei für Blinde

                Gustav-Adolf-Straße 7, 04105Leipzig

 

Anmeldeschluss:   15. September 2016

Anmeldung über Anmeldeformular auf der Homepage (siehe unten).

 

Mehr Informationen zum Inhalt, zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie
auf der Homepage der SPD: http://www.spd-fraktion-sachsen.de/Inklusionskongress/

 

 

Inklusionskongress 2016 - Kongress der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

DEAF Sachsen - 13. Ausgabe

Wir wünschen euch allen

erlebnisreiche Ferien,

einen wunderschönen Sommer,
und erholsame Urlaubstage!Titelbild Deaf Sachsen 13
Liebe und sommerliche Grüße sendet der

Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V.

 

Mitten im Sommer ist auch die neue,

13. Ausgabe der Deaf Sachsen-Verbandszeitung da!

Seit dem 01.August ist sie beim Landesverband zu erhalten.

Bestellungen nehmen wir gerne entgegen.

 

Eine Leseprobe der neuen Ausgabe könnt ihr hier lesen.

 

Versandkosten: Die aktuellen Preise findet ihr hier.
(Preise können individuell nach Gewicht der jeweiligen Ausgabe variieren)

 

 

 

DEAF Sachsen - 13. Ausgabe

KINDER-MEMORY mit Gebärden

Bereits im letzten Jahr erstellte der Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V. Logo_LV

ein Kinderliedplakat mit Gebärden.

Dieses wurde in vielen Einrichtungen verteilt und ist sehr beliebt.

Deswegen möchten wir nun ein Kindermemory mit Gebärden erstellen.

 

Das Memory soll für die Öffentlichkeits-Arbeit genutzt werden,

um die Gebärdensprache auf spielerische Weise allen näher zu bringen.

 

Dafür suchen wir interessierte Kinder!

 

Mehr Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung findet ihr hier.

 

 

 

 

KINDER-MEMORY mit Gebärden

Museum - 2 Führungen mit GSD

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bieten im Herbst 2016Logo Kunstsammlungen DD

zwei Führungen mit GSD zu folgenden Ausstellungen an:

 

TIMM RAUTERT: BILDANALYTISCHE PHOTOGRAPHIERömischer Druck

 

Wann?          Samstag, 10.09.2016 um 11:30 Uhr

Wo?              Residenzschloss - Ausstellung des Kupferstich-Kabinetts

                     Treffpunkt: Infotresen im Schloss
Kosten?        Ermäßigter Eintritt für Kupferstich-Kabinett:  4,50 €

                                                plus  Führungspauschale:   3,00 €

Mehr Informationen hier.

 

 

BEGEGNUNGEN MIT ROM. DRUCKGRAPHIK DES 18. JAHRHUNDERTS

 

Wann?         Samstag, 22.10.2016 um 10:30 Uhr

Wo?             Residenzschloss - Ausstellung des Kupferstich Kabinetts  

                     Treffpunkt: Infotresen im Schloss
Kosten?       Ermäßigter Eintritt für Kupferstich-Kabinett: 4,50 €                                                       Giovanni Battista Piranesi

                                                plus Führungspauschale: 3,00 €                 Die Löwenreliefs, aus der Folge der „Carceri", 1761.

Mehr Informationen hier.                                                                                                             © SKD, Foto: Herbert Boswank

 

Anmeldung für beide Führungen:
Besucherservice Telefon: + 49 351 49142000

E-Mail besucherservice@skd.museum

 

 

 

Museum - 2 Führungen mit GSD

Pflegekurs für gehörlose pflegende Angehörige - mit GSD

GIA informiert:Logo_GIA

 

Sie pflegen einen Angehörigen zuhause?

Sie brauchen Informationen zum Thema Demenz,

Schlaganfall oder Vorsorgevollmacht?

Sie brauchen praktische Tipps in der Pflege?

Sie möchten mehr über finanzielle und rechtliche

Möglichkeiten lernen?

Logo AOK

Dann sind Sie herzlich eingeladen zum

„Pflegekurs für gehörlose pflegende Angehörige und Interessierte".

 

Dieser Kurs besteht aus 6 aufeinander folgenden Terminen.

 

Wo?              Pflegenetzwerk Leipzig e.V.
                       Rosa-Luxemburg-Str. 27 (Listhaus)
                       04103 Leipzig
                       www.pflegenetzwerk-leipzig.de
Logo_Pflegenetzwerk-Leipzig
Kosten?         Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei.

                                  (Pflegestufe ist keine Voraussetzung)

Anmeldung?  bis 18.07.2016 (nur noch wenig Plätze frei - bitte schnell anmelden)
                       im GIA Kompetenzzentrum Dresden

                       bei Stefanie Rothemann:
                       Fax: 0351 / 88 94 961 oder E-Mail: gia@deaf-dresden.de

 

Alle Termine und weitere Informationen im Flyer hier.

 

 

 

 

Pflegekurs für gehörlose pflegende Angehörige - mit GSD

Dresdner Elbhangfest - Führung mit GSD 25./26.06.2016

Der Verein activ leben e.V. und die G&G Marketing GbR informiert: Logo_Elbhangfest_2016  

 

am letzten Juni-Wochenende findet das Elbhangfest in Dresden

wieder statt. Dort wird es Führungen durch Frau Richter, Museologin,

am Samstag und Sonntag geben.

Da dieses Angebot sich auch an Gehörlose richtet,

möchten wir Ihnen diese Informationen gern weiterleiten.

Indien – Englands Kolonie und exotischer Sehnsuchtsort zugleich

Elefant_Elbhangfest

Führung in Pillnitz

 

Wo?          Schlosspark Pillnitz,

                  Treffpunkt: Gondel

Wann?      Samstag, den 25.06.2016 und

                  Sonntag, den 26.06.

                  jeweils um 16.00 Uhr, ca. 45 min.

Kosten?    keine Extrakosten (nur allgemeiner Eintritt zum Elbhangfest)

Anmeldung? nicht erforderlich

 

Mehr dazu finden Sie im Flyer hier.                                                                                  

Das Programm vom Elbhangfest finden Sie unter dem Link:

http://www.sachsen-senioren.de/index.php?option=com_   

Bild freundlicherweise von M. Neumann

zur Verfügung gestellt.

auf unserem Internetportal:  www.sachsen-senioren.de.

 

 

Dresdner Elbhangfest - Führung mit GSD 25./26.06.2016

GZ Zwickau: Referat Gesunde Ernährung am 29.06.2016

Das Gehörlosenzentrum Zwickau lädt zum Vortrag "Gesunde Ernährung" ein.Ernährungspyramide GZ Zwickau

 

Wann?     Mittwoch, 29.06.2016 um 17:00 Uhr

 

Wo?         Begegnungsstätte Gehörlosenzentrum Zwickau
                 Äußere Zwickauer Straße 62
                 08064 Zwickau

 

Kosten?   Mitglieder GOV Zwickau   1,00 EUR
                 Nichtmitglieder               2,00 EUR
                 Studenten                      frei

 

Anmeldung:     an Frau Stein (Beratungsstelle für Hörgeschädigte) unter
                          E-mail: franziska.stein@gz-zwickau.de oder Fax: 0375/7703355 !

 

Flyer findet ihr hier.

 

 

 

GZ Zwickau: Referat Gesunde Ernährung am 29.06.2016

Landesausschusstagung 28.05.2016

Am Samstag, den 28.05.2016, fand das jährliche Treffen

des Landesverbandes der Gehörlosen Sachsen e.V. mit den

Vorständen der Mitgliedsvereine, der Landesdolmetscherzentrale (LDZ)

und den Stadtverbänden Sachsens (als Gäste) statt.


Zu Beginn wurde Martin Domke einstimmig als Versammlungsleiter gewählt.

Vormittags berichtete Jens Langhof, 1. Vorsitzender des Landesverbandes (LV),

über die Tätigkeiten des LV im Jahr 2015. Schatzmeisterin Sigrid Garte stellte die Bilanz 2015 vor.

Den Tätigkeitsbericht und die Bilanz 2015 von der LDZ erläuterte Barbara Schütte, Leiterin der LDZ.

Die Rechnungsprüfer haben keine Unstimmigkeiten festgestellt und so wurde der Vorstand von

allen Teilnehmern einstimmig entlastet.

Der Haushaltsplan für 2016 wurde fast einstimmig beschlossen (eine Enthaltung).

Während der „Diskussion" und den „Berichten von Vereinen" wurden Fragen, Unklarheiten und

(Veranstaltungs-) Hinweise von den Vorständen der Mitgliedervereine mitgeteilt und besprochen.
Am Nachmittag hielt Ludwig Herb (vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V.) einen Vortrag über

„Sinkende Mitgliederzahlen in Gehörlosenvereinen" und gab allen auch Tipps und Hinweise

für die Vereinsarbeit.


Der Vorstand des Landesverbandes bedankt sich bei allen für die zahlreiche Teilnahme und den guten Austausch.

 

 

Landesausschusstagung 28.05.2016

Neues Behindertengleichstellungsgesetz - BGG

Auf der Internetseite teilhabegesetz.org steht geschrieben:


„Wir trauern, [sic!] um die vertane Chance, einer barrierefreien Gesellschaft näher zu kommen!

Bundestagsabgeordnete der CDU/CSU und SPD stimmten am 12. Mai 2016 gegen Regelungen

für barrierefreie Geschäfte, Kinos, Gaststätten, Arztpraxen, Online-Angebote oder Veranstaltungen."

(teilhabegesetz.org, 17.05.2016)

 

Was ist passiert?
Worum geht es?

 

Wir haben für euch recherchiert und die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Um es voll verständlich zu erklären, ist dieser Bericht doch etwas länger geworden.

Wir mussten uns durch viele Protokolle, Gesetzestexte, Drucksachen und Internetseiten kämpfen.
Wir hoffen trotzdem, dass alles nachvollziehbar ist.

 

Unsere Zusammenfassung für euch findet ihr hier.

 

 

Neues Behindertengleichstellungsgesetz - BGG

.