Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V - www.deaf-sachsen.de
Sie sind hier: www.deaf-sachsen.de / Neues
.

Workshop am 11. Juni 2016 „Gehörlos und Probleme in der Gemeinschaft?“

Der Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V. führt gemeinsam mitLogo_TAO!
Sandra Friedrich (gl, Kommunikationstrainerin, Beraterin) einen Workshop

zum Thema „Gehörlos und Probleme in der Gebärden-Gemeinschaft?" durch.

 

Wann:        Samstag, den 11.06.2016;     10:00 – 15:30 Uhr

 

Wo:            Gehörlosenzentrum Chemnitz
                   Wielandstraße 9; 09112 Chemnitz

 

Themen:    - Was sind die psychosozialen Folgen in unserer Gebärdensprachgemeinschaft?
                   - Gibt es psychosoziale Unterschiede zwischen gehörlosen bzw. tauben Personen?

                   - Stärkung des eigenen Selbstwertgefühls

                   - Erlernen eines besseren Umgang mit sich selbst

 

Kosten:      15,00 € (inkl. Mittagessen)

 

Genauere Informationen hier.

Mit Gebärdensprachdolmetscher.

 

Anmeldung bis 31.05.2016:

per Mail: kontakt@deaf-sachsen.de

per Fax: 0351 / 803 07 72

 

Die Bestätigung der Anmeldung wird nach der Anmeldefrist am 31.05.2016 versandt.


- - - Gefördert vom Freistaat Sachsen - - -

 

 

Workshop am 11. Juni 2016 „Gehörlos und Probleme in der Gemeinschaft?“

Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" Führung mit GSD

Das Deutsche Hygiene Museum informiert:

 

Zur Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" wird im Juni
eine Führung mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten:

 

5. JUNI, SONNTAG, 14 UHR
Öffentliche Führung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache

 

Werbeflyer hier.

 

Mehr Informationen zur Ausstellung im Internet: www.dhmd.de

 

Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" Führung mit GSD

Pflegende Angehörige - Informationsveranstaltung 07.06.2016 in Plauen

GIA informiert:Logo_GIA

 

am 07.06.2016  wird in Plauen eine Informationsveranstaltung der

AOK Plus zum Thema: „Mit dem PLUS zur Pflege gut beraten!" stattfinden.

Die Veranstaltung soll mit Gebärdensprachdolmetschern durchgeführt werden.

 

Wann?     Dienstag, den 07.06.2016, 18:00 – 20:00 Uhr

Wo?         Festhalle Plauen, Äußere Reichenbacher Str. 4, 08529 Plauen

Kosten?   keine

 

Anmeldung bis Dienstag, 31.05.2016.Logo AOK

 

Mehr zum Inhalt und Anmeldung hier.

 

Mehr zu GIA im Internet findet ihr hier: www.kompetenzzentren-gia.de

 

 

 

 

Pflegende Angehörige - Informationsveranstaltung 07.06.2016 in Plauen

Das 8. bayerische Landestreffen für Gehörlose 03. - 05. Juni 2016 in Landshut

Die Vorstandschaft desLV-Bayern_Logo_Landstreffen_2016
Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. informiert:

 

Die bayerischen Landestreffen der Gehörlosen werden alle 4 Jahre

in verschiedenen bayerischen Städten durchgeführt:

2008 in Nürnberg, das letzte 2012 in Regensburg.


Das 8. bayerische Landestreffen der Gehörlosen findet

von 03. bis 05. Juni 2016 in Landshut statt.

Es ist das größte Treffen für Menschen mit Hörbehinderung in der

bayerischen Gebärdensprachgemeinschaft.

Viele Attraktionen erwarten die Besucher, wie zum Beispiel die feierliche Eröffnung

im historischen Rathaussaal,  der Landesseniorentag,  der Kulturabend am Freitag,

die  Ausstellung  des  Afrikaprojekts  am Freitag und Samstag,  die Deafmesse am

Samstag oder die Podiumsdiskussion, spannende Vorträge und das bunte Abschlussfest

in der riesigen Sparkassen-Arena.

 

Wichtige Formulare findet ihr hier:

     - Programmheft

     - Eintrittskarten - Bestellformular

     - Anmelde-Formular - Freitag

     - Anmelde-Formular - Samstag

 

Alles Infos und viele Neuigkeiten gibt es auf der Homepage www.landestreffen.de.
Auf dieser Webseite können auch die Eintrittskarten online bestellt werden.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Bitte an Mitglieder, Nichtmitglieder, Freunde, Bekannte usw. weiterleiten/-sagen!

 


Herzliche Grüße

Die Vorstandschaft des
Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V.

Das 8. bayerische Landestreffen für Gehörlose 03. - 05. Juni 2016 in Landshut

Annen-Medaille 2016

Auch 2016 möchte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

das Engagement verdienstvoller Bürger würdigen, die mindestens 5 Jahre ehrenamtlich

in den Bereichen Pflegen, Helfen, Fördern sich um Mitmenschen bemühen.

 

Die Annen-Medaille (zu Ehren der Kurfürstin Anna 1532-1585) wird jährlich

an bis zu 20 Menschen überreicht, die sich in der Sozial- oder Familienarbeit

seit mindestens fünf Jahren ehrenamtlich engagieren.

Geehrt werden Einzelpersonen oder Personengruppen für ihre langjährigen Verdienste

in den Bereichen »Helfen«, »Pflegen«, »Fördern«.

Alle sächsischen und im sozialen Bereich tätigen Organisationen, Gebietskörperschaften

und Kirchen können jeweils bis 31. Mai 2016 Vorschläge für zu ehrende Personen

beim Sächsischen Sozial- und Verbraucherschutzministerium einreichen.

 

Näheres im Internet auf der Homepage des Freistaates Sachsen: www.ehrenamt.sachsen.de

 

Leider wurde festgestellt, dass das Formular für den Vorschlag nicht richtig funktioniert.

Hat jemand mit dem Formular einen Vorschlag abgegeben und bisher keine Eingangsbestätigung bekommen,

senden Sie bitte Ihren Vorschlag mit dem hier stehenden Formular per E-Mail oder per Post.

 

Anmeldeformular hier.

 

Allgemeine Informationen hier.

 

 

Annen-Medaille 2016

Bundesteilhabegesetz - Entwurf

Am Dienstag, den 26. April 2016, ist der Referenten-Entwurf vom

Bundesteilhabegesetz freigegeben/veröffentlicht worden.
Dieser Entwurf hat 369 Seiten.


Was beinhaltet er für Gehörlose?


Die wichtigsten Punkte haben wir für euch zusammen gefasst.

Ihr könnt sie hier lesen.


Den kompletten Referenten-Entwurf mit den 369 Seiten findet ihr bei www.teilhabegesetz.org

Zur Information: die  Schwerbehindertenausweisverordnung findet ihr bei www.gesetze-im-internet.de

Bundesteilhabegesetz - Entwurf

Seminar für ehrenamtliche Helfer(innen) in der Flüchtlingshilfe 04.07.2016

Ohne das vielfältige ehrenamtliche Engagement Logo_Paritätischer

ist die Flüchtlingshilfe derzeit kaum vorstellbar.

 

Die hohe Motivation der Helfer(Innen) führt jedoch manchmal dazu,

dass Stresssituationen unterschätzt bzw. nicht genügend ernst genommen werden.

Die möglichen Folgen sind Demotivation oder Überlastungen.

 

Speziell für Ehrenamtliche bietet der Paritätische Sachsen daher in Kooperation

mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege das

 

kostenfreie Seminar

„Gemeinsam Lösungen finden – Stress erfolgreich vermeiden" durch.

 

Wann:       04.07.2016, von 09:00 - 17:00 Uhr

Wo:           Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Sachsen

                  Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Wer:         nur Mitglieder des Paritätischen Sachsen e.V.
                 (dazu gehören alle Mitglieder in Vereinen, die beim Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V. Mitglied sind.)

Kosten:     keine

 

Anmeldung bis zum 24.06.2016

(direkt beim Paritätischen, nicht beim Landesverband)

 

Weitere Informationen und Anmeldung zum Herunterladen hier

oder folgender Link:  http://parisax.de

 

Ansprechpartner für Fragen:

Hendrik Kreuzberg

      Referent Migration

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband

LV Sachsen e.V.

Am Brauhaus 8

01099 Dresden

      Telefon: 0351-49 166-78

      Telefax: 0351-49 166-14

      E-Mail: hendrik.kreuzberg@parisax.de

 

 

 

Seminar für ehrenamtliche Helfer(innen) in der Flüchtlingshilfe 04.07.2016

Einladung zum Fachtag „Das Bundesteilhabegesetz kommt…!...?" in Dresden

Fachtag am 28.06.2016 in Dresden zum Thema

„Das Bundesteilhabegesetz kommt...!...? - Auswirkungen des Reformprozesses auf Sachsen" 

 

Der Paritätische Sachsen e.V. und die Lebenshilfe Sachsen e.V.

laden Sie herzlich zum Fachtag

„Das Bundesteilhabegesetz kommt...!...?

- Auswirkungen des Reformprozesses auf Sachsen" ein.

Logo_Paritätischer

 

Wir wollen Sie informieren und gleichzeitig mit Ihnen gemeinsam

herausfinden, welche Prioritäten und Handlungsschwerpunkte

sich für die jeweiligen Akteure abzeichnen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

GSD möglich - auf der Anmeldung ankreuzen!

 

Wann:     28. Juni 2016;  von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo:           Berufsförderungswerk Dresden

                  Hellerhofstraße 35

                  01129 Dresden

Wer:         nur Mitglieder des Paritätischen Sachsen e.V.
                 (dazu gehören alle Mitglieder in Vereinen, die beim Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V. Mitglied sind.)

Kosten:    30,00 € pro Person (inkl. Mittag und Pausenversorgung; vor Ort in bar)

 

Anmeldung bis zum 10.06.2016

(direkt beim Paritätischen, nicht beim Landesverband)

 

Wichtige Unterlagen findet Sie hier:

 

                - Tagungsprogramm

                - Anmeldeformular

                - Anfahrtsbeschreibung

 

 

 

 

Einladung zum Fachtag „Das Bundesteilhabegesetz kommt…!...?" in Dresden

DGB - Regionalkonferenz „Bundesteilhabegesetz und Teilhabegeld"

Informations- und DiskussionsveranstaltungLogo DGB

Der Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V. führt gemeinsam mit
Helmut Vogel, Präsident des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V.,

eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zu den Themen

Bundesteilhabegesetz und Teilhabegeld durch.

 

Wann:       Sonntag, den 12.06.2016
                 15:00 - 18:00 Uhr:
                  - ab 14:00 Uhr Einlass
                  - 15:00 - 16:00 Uhr Vortrag von Helmut Vogel
                  - ab 16:00 Uhr Diskussionsrunde

Logo_LV

 

Wo:           Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V.
                         Villa Davignon
                  Friedrich-Ebert-Str. 77
                  04109 Leipzig

 

Themen:    Bundesteilhabegesetz und Teilhabegeld
                  - der aktuelle Stand
                  - was ist neu?
                  - was erwartet uns?

 

Kosten:      5,00 € Eintritt pro Person

 

Mit Gebärdensprachdolmetscher.

Alle Informationen zum Ausdrucken findet ihr hier.

 

Die Plätze sind begrenzt!


Anmeldung bis 09.06.2016:
E-Mail: kontakt@deaf-sachsen.de
oder Fax: 0351 / 803 07 72

 

Poster des DGB hierzu findet ihr hier.

 

 

DGB - Regionalkonferenz „Bundesteilhabegesetz und Teilhabegeld"

Gemäldegalerie Alte Meister - Führung am 25. Juni 2016 mit GSD

Die heilige Familie in BildernMantegna

 

Termin:      25. Juni 2016 um 11:00 Uhr

Ort:            Gemäldegalerie Alte Meister (Zwinger)

Treff:          Infotresen in der Gemäldegalerie Alte Meister

Kosten:      Eintritt zzgl. 3,00 EUR Führungsgebühr

 

Anmeldungen beim Landesverband der Gehörlosen e.V. oder beim Besucherservice
der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter besucherservice@skd.museum

 

Kurztext zur Veranstaltung:

Die Heilige Familie ist eines der beliebtesten Bildthemen der christlichen Malerei.

So bedienten sich Künstler aller Länderschulen seit der Renaissance dieses Motivs und

kombinierten Darstellungen der Heiligen Familie in immer anderen Konstellationen.

Die Führung durch die Gemäldegalerie Alte Meister legt den Fokus auf jene Werke                                      „Die Heilige Familie"

und möchte die unterschiedlichen künstlerischen Interpretationen dieses Themas                Mantegna, Andrea (1431-1506)|Maler

aufzeigen. Zugleich gibt die Führung Einblicke in die verschiedenen Stile                                                     um 1495/1500 

der europäischen Andachts- und Altarmalerei.                                                                                Gemäldegalerie Alte Meister

 

Mehr Veranstaltungshinweise der Staatlichen Kunstsammlungen findet ihr hier.

 

 

Gemäldegalerie Alte Meister - Führung am 25. Juni 2016 mit GSD

GEHÖRLOSE UND GEBÄRDENSPRACHDOLMETSCHER - EIN AUSTAUSCH am 31.05.2016

Für das Miteinander von gehörlosen Menschen undLogo_BV-GSD

Gebärdensprachdolmetschern ist Vertrauen wichtig!
      Wie bleibt das Vertrauen erhalten?
      Wie können Missverständnisse gelöst werden?

 

Es wird kein Vortrag gehalten – es soll eine Gelegenheit sein, sich

Logo_WHZ

auszutauschen!

Die Veranstaltung wird in DGS stattfinden und wird geleitet von

Prof. Dr. Rachel Rosenstock (hörend, DGS-kompetent) von der

Westsächsischen Hochschule Zwickau.

 

Wann:         Dienstag, 31.05.2016, ab 18:00 UhrLogo_LV

Wo:             Stadtverband der Gehörlosen Dresden e.V.
                    Gehörlosenzentrum Dresden
                    Carolinenstraße 10
                    01097 Dresden

Wer:            alle Gehörlosen, alle berufstätigen Gebärdensprachdolmetscher

 

weitere Termine:   24.05.2016 in Chemnitz

                                15.06.2016 in Leipzig

 

Bei Fragen schickt gerne eine E-Mail oder ein Video an:

rachel.rosenstock@fh-zwickau.de

 

Alle Informationen hier nochmal zum Ausdrucken.

 

 

GEHÖRLOSE UND GEBÄRDENSPRACHDOLMETSCHER - EIN AUSTAUSCH am 31.05.2016

MACHT ALLE MIT! Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Seit Juli 2015 wird an dem Aktionsplan der Sächsischen StaatsregierungPostkarte

zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gearbeitet.

Bisher wurden bereits viele Aspekte aus den verschiedenen Lebensbereichen

von Menschen mit Hörbehinderung eingebracht.

 

Seit Montag, dem 18.04.2016, ist der aktuelle Stand des Aktionsplans

im Internet zu finden (Hier klicken: Homepage des Freistaates Sachsen, Aktionsplan).

Einige Vorschläge, die speziell alle Menschen mit Hörbehinderung betreffen, sind mit dabei, andere wurden sehr allgemein für alle Menschen mit Behinderungen formuliert und manche wurden leider nicht mit aufgenommen.

 

!! Der Plan ist noch nicht fertig!!

 

Bis zum 16.05.2016 haben wir jetzt alle noch einmal die Chance,

Vorschläge zu machen und Forderungen zu formulieren!

 

Also: Macht alle mit!!

 

Die Beteiligungsplattform findet Ihr hier.

 

 

MACHT ALLE MIT! Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

DIE TAUBE ZEITMASCHINE - ein Theaterstück über Deaf-History

Possible World e.V. informiert:

Die Taube Zeitmaschine - eine Reise durch 2 Galaxien

 

Wir, der Possible World e.V., möchten Sie herzlichst zu unserer Aufführung des Theaterstückes „Die Taube Zeitmaschine", am 4. Mai 2016 in Köln und

am 7. und 8. Mai in Berlin, einladen.

 

Wenn die eigene Vergangenheit in den Geschichtsbüchern nicht vorkommt, ist diese
unsichtbar... Sie sind überall. Immer starren sie uns an, die Hörenden. Doch was
wissen sie über uns? Sie glauben, Gebärdensprache ist Pantomime oder
international. Sie verstopfen sich die Ohren und meinen dann zu wissen, wie wir die
Welt sehen. Sie denken, wir sind krank. Und sie wissen nichts von unserer
Geschichte.

 

DIE TAUBE ZEITMASCHINE ist ein Theaterstück über Deaf-History, gespielt von acht Gehörlosen und vier Hörenden in Gebärdensprache, Lautsprachbegleitenden Gebärden und Lautsprache mit Film,Livecam, Diskussion, Schrift und Musik.

Der Inhalt basiert auf historischen Recherchen, Zeitzeugeninterviews und Improvisationen der Teilnehmer, die auf ihre eigenen Erfahrungen zurückgreifen. Improvisationen werden verknüpft, das Improvisierte wird zum Text, zur Szene, zum Stück, das einen Bogen von Abbé de L'Epée über die NS-Zeit zum Cochlea-Impantat spannt.

 

KÖLN

Datum:      Mi, 04.Mai 2016

Zeit:           20:00 Uhr

Ort:            Kölner Künstler Theater / Grüner Weg 5, Ecke Melatengürtel

                  50825 Köln-Ehrenfeld

Eintritt:       VVK / AK 16 EUR (ERM.10 EUR)

Tickets:       http://2016.sommerblut.de/possible-world-e-v

 

BERLIN

Datum:     Sa, 07.Mai 2016 und 08.Mai 2016

Zeit:          20:00 Uhr

Ort:          Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

Eintritt:     15 EUR /ERM.10 EUR

Tickets:     http://www.ballhausost.de/produktionen/die-taube-zeitmaschine/

 

 

DIE TAUBE ZEITMASCHINE - ein Theaterstück über Deaf-History

DEAF Sachsen - 12. Ausgabe

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest, einen wunderschönen Osterschmaus mit der Familie,
viele bunte Eier und ein freudiges Eiersuchen!
Mögen die Feiertage allen viel Freude, Entspannung und Zufriedenheit bringen.

Titelblatt der DEAF Sachsen

 

Liebe und frühlingshafte Ostergrüße sendet der

Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V.

 

Die 12. Ausgabe der Deaf Sachsen-Verbandszeitung ist da!

Bestellungen nehmen wir  gerne entgegen.

Eine Leseprobe der neuen Ausgabe könnt ihr hier  lesen.

 

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wegen der Porto-Erhöhung der Post

auch wir unsere Porto-Preise anpassen mussten.

Die aktuellen Preise findet ihr hier.

 

 

 

 

DEAF Sachsen - 12. Ausgabe

„Weltsicht und Wissen um 1600“ - Inklusive Dialog-Veranstaltung am 4. Mai 2016

Inklusive Dialogveranstaltung in der DauerausstellungLogo Kunstsammlungen DD

„Weltsicht und Wissen um 1600"

mit Constanze Sturm und Ramona Nietzold.

Die Veranstaltung ist barrierefrei für Blinde und Sehbehinderte,

für Gehörlose und für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

 

Wann:           am Samstag, 04.05.2016   um 16:00 Uhr Brettspielkassette

Wo:               Treffpunkt: Kleiner Schlosshof im Residenzschloss Dresden

Kosten:         Eintritt zuzüglich 3,00 Euro Führungsgebühr

Anmeldung: Besucherservice unter besucherservice@skd.museum

                                     oder unter 0351-49142000

 

Beschreibung zur Ausstellung hier.

 

Weitere Infos im Web: www.skd.museum/de

                                                                                                                                                            (Foto: Jürgen Lösel)

 

„Weltsicht und Wissen um 1600“ - Inklusive Dialog-Veranstaltung am 4. Mai 2016

„Italienische Landschaft der Romantik“ - Bad Muskau - am 04. Juni 2016 Führung mit GSD

„Italienische Landschaft der Romantik"Logo Kunstsammlungen DD

Führung in der Sonderausstellung in Bad Muskau, Neues Schloss

 

Wann:           am Samstag, 04.06.2016   um 11:00 Uhr

Kosten:         Eintritt zzgl. 3,00 EUR Führungsgebühr

Anmeldung:  beim Besucherservice der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

                       unter    besucherservice@skd.museum

                       (oder beim Landesverband der Gehörlosen e.V.)

 

Beschreibung zur Ausstellung hier.

 

Allgemeine Infos:

 

Preise Ausstellung und Turmbesteigung:  4,00 € pro Person
                                                               2,00 € ermäßigt

Öffnungszeiten:         täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
Adresse & Kontakt:    Tourismuszentrum Muskauer Park
                                 Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"
                                 Neues Schloss, 02953 Bad Muskau
                      Tel:    0049(0)35771-63100
                      Mail:     info@muskauer-park.de
                      Web:   www.muskauer-park.de
Parkführungen:
Der Besuch des Muskauer Parks ist ganzjährig möglich und kostenfrei.

Für Parkführungen wenden Sie sich bitte an das Tourismuszentrum Muskauer Park.

 

 

„Italienische Landschaft der Romantik“ - Bad Muskau - am 04. Juni 2016 Führung mit GSD

Deaf Sachsen - 11. Ausgabe: Hinweis auf Fehler

Fehler im Artikel: Reisen
"Gehörlosen-Sonderfahrt nach Südtirol & Kärnten 26.06. - 04.07.2016"

 

In der 11. Ausgabe der Deaf Sachsen - Verbandszeitung wurde das Reiseangebot des GV Meissen e.V. vorgestellt.
Dabei wurde die Faxnummer nicht korrekt angegeben.

Für alle Interessenten hier nochmal die vollständigen Daten.

 

Informationen und Anmeldung:

Hans Grafe

Moritzburger Str. 82b

01640 Coswig

 

Fax: 03523/68850

 

Nähere Informationen erhalten Sie ebenfalls beim Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V.

 

 

 

Deaf Sachsen - 11. Ausgabe: Hinweis auf Fehler

"Stille Angst" im UFA-Palast Dresden

Am 05. März 2016 wird im UFA-Kristallpalast Dresden der Film "Stille Angst" gezeigt. 

 

Weitere Informationen findet Ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Stille Angst" im UFA-Palast Dresden

Frohe Weihnachten!

                                                                                                    

                                                   

  Der Landesverband der Gehörlosen Sachsen e.V.

wünscht allen Vereinen, Mitgliedern, Förderern

und Freunden ein wunderschönes und besinnliches

Weihnachtsfest im Famillienkreis sowie einen

guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 

 

 

Frohe Weihnachten!

Rückblickheft 5. Sächsische Kulturtage

 

Wie angekündigt, ist das Rückblickheft unserer 5. Sächsischen Kulturtage

endlich da! Mit vielen Fotos blicken wir auf das ereignisreiche Wochenende

in Zwickau zurück. 

 

Das Rückblickheft kann bestellt werden (kontakt@deaf-sachsen.de) oder in der Geschäftsstelle des Landesverbandes abgeholt werden. (Bei Versand müssen Portokosten übernommen werden)

 

 

Rückblickheft 5. Sächsische Kulturtage

.